Kontakt

Ringvorlesung: Die Welt im Wandel - Agenda 2030 "Focus Wir: Auf uns alle kommt es an"

Bonn RENN West

» Fokus Wir: Auf uns alle kommt es an«

Am 6. Februar wird es im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Die Welt im Wandel - Agenda 2030" eine Fishbowl- Diskussion geben, in der es um die Rolle der Zivilgesellschaft zur Umsetzung einer Nachhaltigen Entwicklung geht.

Referentinnen: Simona Costanzo Sow (Kurs-Koordinatorin, Wissenszentrum für  Nachhaltige Entwicklung der Fortbildungsakademie des Systems der  Vereinten Nationen (UNSSC)), Marie Halbach (Wissenschaftliche  Projektmanagerin, Regionales Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien West (RENN.West)/Landesarbeitsgemeinschaft Agenda 21 NRW  (LAG 21 NRW) e. V.) und Leena Volland (Bloggerin, Autorin des  Ratgebers „Dein Weg zur Nachhaltigkeit“, Co-Gründerin des Blogs nachhaltig-sein.info)

 Die Veranstaltungsreihe „Die Welt im Wandel“ nimmt mit „Agenda 2030“ den Blick der Akteure ein, die für die Umsetzung der Agenda 2030 in der Verantwortung stehen. Dabei kommen Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Politik, Zivilgesellschaft und Entwicklungszusammenarbeit zu Wort, die den aktuellen Umsetzungsstand kritisch beleuchten – inklusive der vielfältigen Chancen und Herausforderungen, die die Umsetzung der Agenda 2030 mit sich bringt. Diskutiert wird, inwiefern sich hierdurch Handlungsmaximen für staatliche Akteure ändern, welche Rolle Wissenschaft und Medien im Zuge der kritischen Begleitforschung und -berichterstattung haben und wie zentrale internationale Akteure das Erreichen oder Nichterreichen der gesetzten Ziele beeinflussen. Nicht zuletzt lädt die Ringvorlesung zum Dialog und zur Diskussion ein – auch darüber, welchen Einfluss die Agenda 2030 auf die Lebensrealitäten einer jeden Bürgerin und eines jeden Bürgers hat.

Veranstalter: Das Liaison Office Internationale Wissenschaft der Stadt Bonn (LO), das Forum Internationale Wissenschaft der Universität Bonn (FIW), die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und die Deutsche Welle Akademie (DW-Akademie)

Die Programmübersicht finden Sie hier

Alle Veranstaltungen
nach oben