Kontakt

Oxfam Deutschland veröffentlicht Bericht „Auf dem Weg zu einer sozial und ökologisch gerechten Wirtschaft“

© Oxfam Deutschland

Bericht „Auf dem Weg zu einer sozial und ökologisch gerechten Wirtschaft“

Im Bericht wird die ökologische und soziale Perspektive originär zusammen gebracht, um Fragen von Macht, Ungleichheit, Wachstum und Ressourcenverbrauch verknüpft zu betrachten.

Als Beispiele werden folgende Sektoren aufgegriffen: Landwirtschaft, Textilien, Gebäude und Digitalwirtschaft.

Dabei sehen die Verfasser insbesondere folgende Ansatzpunkte:

  • die Fixierung auf und Abhängigkeit vom Wachstum überwinden, um wieder zu einem Wirtschaften innerhalb planetarer Grenzen zu kommen.
  • der Macht großer Konzerne entgegenwirken und so den Teufelskreis aus Ungleichheit, Machtkonzentration und Einflussnahme beenden.
  • historisch gewachsene Ungleichgewichte und Privilegien auf der globalen Ebene reflektieren und verändern, damit nicht mehr andere den Preis für Überkonsum und -produktion in Europa zahlen.

Mehr Informationen zum Bericht

Umfrageergebnisse zu aktuellen Einstellungen zur Wirtschaft

 

nach oben