Kontakt

Rat für Nachhaltige Entwicklung und Leopoldina veröffentlichen Positionspapier zur Klimaneutralität

Positionspapier „Klimaneutralität – Optionen für eine ambitionierte Weichenstellung und Umsetzung“

Gemeinsame Pressemitteilung Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina und Rat für Nachhaltige Entwicklung

Auf der 20. Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung am 8. Juni 2021 wurde das gemeinsame Positionspapier der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina und des Rates für Nachhaltige Entwicklung vorgestellt. Leopoldina und RNE zeigen darin Handlungsoptionen für die erforderlichen Veränderungen in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft auf, die angesichts der großen Dringlichkeit und der historischen Dimension der vor uns liegenden Transformation erforderlich sind.

Das Positionspapier enthält 14 Handlungsoptionen für eine ambitionierte Weichenstellung:

  1. Starke Allianzen und globale Partnerschaften vorantreiben 

  1. Den European Green Deal und das neue Klimaziel in den gesamten Rechtsrahmen einweben 

  1. So viel Markt wie möglich zulassen, so viel Regulierung wie nötig einsetzen 

  1. Akzeptanz schaffen und das Engagement von Bürger*innen sowie Kommunen für Klimaneutralität fördern  

  1. Strukturwandel sozial ausgewogen gestalten und globale „Just Transition“ stärken 

  1. Restrukturierung und Umbau des Energiesystems forcieren 

  1. Transformativen Wandel der Industrie beschleunigen 

  1. Transformativen Wandel bei Mobilität, Gebäuden und Landnutzung vorantreiben 

  1. Investitionspfade zur Realisierung des Pariser Übereinkommens definieren 

  1. Wettbewerbsfähigkeit der Industrie mit klimafreundlichen Innovationsmärkten stärken 

  1. Übergang zu einer klimafreundlichen Circular Economy einleiten 

  1. Vorausschauende Investitionen in Infrastruktur der Zukunft deutlich beschleunigen 

  1. Bildung, Forschung und Entwicklung richtig positionieren 

  1. Innovative Finanzierungslösungen für eine transformative Klimastrategie umsetzen

Das gemeinsame Positionspapier ist hier abrufbar. Die englische Version erscheint in Kürze.

nach oben