Kontakt

Jenseits von Wachstum: Wie gelingt das Gute Leben in den Kiezen?

30.06.2021, 20:00h Online

Anmeldung

www.tagdesgutenlebens.berlin/onlinetalks

Worum geht’s im Online-Seminar?

Die zerstörerischen Folgen unseres Wirtschaftens für Mensch und Natur werden immer offensichtlicher. Die Klimakrise bedroht unsere Lebensgrundlage und unser Konsum geht auf Kosten anderer Menschen. Wie können wir dieser Entwicklung aus dem Lokalen heraus etwas entgegensetzen? Wie können wir unsere Kieze und die Art wie wir leben und konsumieren umgestalten, so dass suffiziente Lebensstile (geringerer Ressourcenverbrauch bei gleichzeitiger Lebenszufriedenheit) begünstigt werden?

Das althergebrachte Lebensmodell von Konsum und Wachstum braucht Alternativen, die allen Menschen eine Chance auf ein gutes Leben innerhalb der planetaren Grenzen ermöglichen. In den Online Talks wollen wir solche Alternativen kennenlernen und gemeinsam über Wege der Umsetzung diskutieren.

Die Online-Seminare richteten sich an alle Berliner:innen, die sich in ihrem Kiez engagieren und dabei ihre Nachbarn besser kennenlernen möchten. Und wer nicht in Berlin wohnt, ist natürlich genauso willkommen. Dich erwarten kurze und prägnante Inputs und viel Raum für Austausch, Diskussion und die Entwicklung eigener Ideen.

Termine und Themen

Alle Termine sind mittwochs, 18-20 Uhr. Offener Checkin ab 17.45 Uhr.

  • 21. April – Zero Waste und Kreislaufwirtschaft: Wie entsteht die Stadt ohne Müll? Jana Nicolas

  • 5. Mai – Stadt-Land-Kiez. Wie geht Postwachstum konkret? Jana Gebauer

  • 19. Mai – Energieverbrauch und Wachstum im Kiez. Viktor Herrmann

  • 2. Juni – Auf dem Weg zur Postwachstumsstadt? Anton Brokow-Loga

  • 16. Juni – Wie sieht die Wirtschaft der Zukunft aus? Lia Polotzek

  • 30. Juni – Wege in eine Transformation aus dem Lokalen heraus. Davide Brocchi

Weitere Informationen

https://tagdesgutenlebens.berlin/onlinetalks/

Die Online Talks 2021 sind eine Veranstaltung von Berlin 21 mit Unterstützung von RENN.mitte und werden gefördert von der Berliner Landeszentrale für politische Bildung.

Alle Veranstaltungen
nach oben