Kontakt

"Filmvergnügen plus": Online Unterhaltung und Bildung für Schüler*innen in Corona-Zeiten

RENN Leitstelle
NaurVision
Alternativprogramm für Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen von NaturVision

Die Corona-Pandemie und die dadurch resultierende aktuelle Situation auf der Welt belastet viele. Dazu gehören unter anderem Schüler*innen, die ihrem gewohnten Schulalltag nicht mehr nachgehen können, sowie deren Eltern und Lehrer*innen, die den Kindern ein Alternativprogramm erstellen müssen. NaturVision hat genau hierfür das Programm Filmvergnügen plus zusammengestellt, um mit einer Kombination aus Unterhaltung und Lernstoff zu unterstützen.

Spannende Kombination aus Unterhaltung und Wissensvermittlung

Hierzu soll regelmäßig Material online gestellt werden. Dabei wird auf Kinder und Teenager gleichermaßen eingegangen, sodass den Schüler*innen der 1. bis 13. Klasse ein ensprechendes Angebot zusammengestellt wird. Filmvergnügen plus stellt also eine spannende Alternative zum Unterricht und gleichzeitig auch zu Freizeitaktivitäten dar, die derzeit nicht mehr in der Form stattfinden können, wie es noch vor ein paar Wochen der Fall war.

Filme, Quizze und Anregungen zum Weiterdenken

Neben Filmen zu verschiedenen nachhaltigen Themen werden auch interaktive Quizfragen gestellt, sowie spannende Anregungen zum Weiterdenken und nachhaltige Ideen zum selber umsetzen mitgegeben. Dazu gehören beispielsweise Upcycling-Projekte, das Trocknen von Pflanzen, Ideen zum plastikfreien Leben und das Schreiben von Texten. Um alles noch greifbarer zu gestalten, werden Chats mit der NaturVision-Expertin für Umweltbildung Eve Heber und anderen Filmemacher*innen angeboten. Auch Facebook und Instagram werden mit Materialen versorgt.

Das erste Programm steht bereits

Den Anfang macht zum einen der Film Thomas und Korduni - Bienen retten Elefanten, in welchem über die Idee zweier Kinder berichtet wird und den Schüler*innen so Themen wie Artenschutz und Wildtiere näher gebracht werden. Für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren ist dieses Programm besonders geeignet. Schüler*innen zwischen 11 und 19 Jahren wird parallel der Film Plastikfreie Stadt angeboten. Nachhaltigkeit, Umweltschutz, aktuelle Probleme und Handlungsmöglichkeiten werden auf spannende Art und Weise thematisiert.

Kurzgefasst: Filmvergnügen plus ist eine gute Alternative, um Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen die nächsten Wochen zu erleichtern. Filme und Zusatzmaterialien zu nachhaltigen Themen von NaturVision stellen einen sinnvollen Zeitvertreib dar, der es schafft, Freizeit und Lernen für junge Leute zu kombinieren.

Hier geht's zur Webseite: https://festival.natur-vision.de/de/Umweltbildung/schau-in-die-welt.html

 

 

 

nach oben