Kontakt

RENN-Netzwerkbericht 2019 veröffentlicht

RENN Leitstelle
RENN-Netzwerkbericht 2019; RNE, RENN; Odenthal Design
Der RENN-Netzwerkbericht 2019 wurde am 17. September 2019 im Rahmen der Kooperationsveranstaltung "DIE ANSAGE" des Rates für Nachhaltige Entwicklung und der RENN-Leitstelle offiziell veröffentlicht und vorgestellt.

36 Monate RENN

Das RENN-Netzwerk startete Ende 2016. Eines der zentralen Ziele bei Initiierung des Projekts war die Schließung einer Lücke. RNE-Projekte wie der Deutsche Nachhaltigkeitskodex, der Nachhaltige Warenkorb, der OB-Dialog "Nachhaltige Stadt" oder das Projekt Nachhaltigkeit erweckten immer mehr Interesse und motivierten neue Akteure zum Mitmachen. Was bislang fehlte, war ein Governance-Instrument, das über Berlin und andere Ballungszentren hinaus proaktiv Initiativen miteinander verknüpft, neue Akteure für das Anliegen der nachhaltigen Entwicklung begeistert und den inspirierenden Austausch von Erfahrungen und Meinungen strukturiert. Die Existenz dieser Lücke führte dazu, dass der holistische und überbrückende Anspruch der Agenda 2030 - vertikal wie horizontal, politisch wie thematisch - sich trotz Bemühungen von verschiedensten Nachhaltigkeitsakteuren in Deutschland insbesondere zwischen den Ebenen und Sektoren nicht wie gewünscht und benötigt umsetzen ließ. Es war (und ist) erforderlich, allzu starre Grenzen und Silos flexibler zu machen, unterschiedlichen Akteuren Zugang zu den SDGs zu verschaffen und Kompetenzen für neue Formen des Dialogs, des Austausches und der Kooperation aufzubauen. Die Idee für ein neues Nachhaltigkeitsnetzwerk war geboren. Es sollte Best Practice aus Bund, Ländern und Kommunen weiterverbreiten und Impulse gedanklich miteinander verbinden. Der Vorschlag des RNE für ein derartiges Vernetzungs-Projekt lautete RENN - die Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien. Der Name spiegelt den neuartigen, experimentellen Charakter des Projekts wider.

Erfolge & Herausforderungen, Erreichtes & Geplantes

Über die 36 Monate seit der Initiierung des Projekts hat sich viel entwickelt, viel verändert und viel bewegt. Es gibt inzwischen zahlreiche Beispiele aus allen RENN, die zeigen, dass das Konzept der regionalen Vernetzung aufgeht. Das gilt für die Aktivitäten der einzelnen RENN, aber auch für die von allen RENN gemeinsam getragenen. Der RENN-Netzwerkbericht möchte einen Einblick in die Arbeit des RENN-Netzwerks geben - lokal, regional, bundesweit, mit Fokus auf unterschiedliche Nachhaltigkeitsziele - und themen, auf allen Ebenen, mit verschiedenen Akteuren und Zielgruppen.

Sie können sich den RENN-Netzwerkbericht in deutscher und englischer Sprache herunterladen.

nach oben