Kontakt

Nachbericht und Einblicke ins RENN.west Länderforum: Nachhaltige Agrar- und Ernährungssysteme

RENN West

Von Regionalisierung bis zur globalen Ernährungssicherheit - am 27.6.2022 diskutierten Expert*innen im RENN.west Länderforum über nachhaltige Agrar- und Ernährungssysteme. Welche Themen auf den Tisch kamen und welche konkreten Vorschläge erarbeitet wurden, erfahren Sie hier.

An dem bundeslandübergreifenden Austausch im  Gutenberg Digital Hub Mainz nahmen rund 35 Expert*innen der RENN.west-Bundesländer Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen teil. Sie arbeiteten heraus, welche Handlungsspielräume Länder und Kommunen im Bereich der nachhaltigen Agrar- und Ernährungssysteme haben, wie sie diese aktuell nutzen und welche Handlungsansätze Potenzial zur Verbreitung haben.

Vorhandene Systeme zukunftsfähig gestalten

Innerhalb der Diskussionsforen und der abschließenden Fishbowl-Diskussion zeigte sich der Bedarf, vor allem Themen wie Regionalisierung, Fachkräfteausbildung sowie die Vereinbarkeit von Maßnahmen des Klimaschutzes, des Biodiversitätsschutzes und der lokalen sowie globalen Ernährungssicherheit stärker in den Blick zu nehmen. Diese und weitere Themen müsse man unterstützt durch Politik und Verwaltung stärker angehen, damit die gegenwärtigen Agrar- und Ernährungssysteme zukunftsfähig gestaltet werden können.

Konkrete Impulse in der Dokumentation

Welche Handlungsansätze, Maßnahmen oder Rahmenbedingungen hierfür laut den Expert*innen des Länderforums notwendig sind, wurde in den Diskussionen aufgegriffen und in der Veranstaltungsdokumentation festgehalten. Aufbauend auf diesen Ergebnissen soll der Diskurs zu nötigen Fortschritten im Transformationsbereich der „Nachhaltigen Agrar- und Ernährungsysteme“ am 10.11.2022 auf der RENN.west Jahrestagung weiter vertieft werden.

Hier finden Sie die ausführliche Veranstaltungsdokumentation.

 

Zudem können Sie hier die Präsentationen der einzelnen Inputs und Beispiele downloaden:

Input DLG: Nachhaltige Agrar- und Ernährungswirtschaft Einordnung. Handlungsbedarf. Lösungsansätze | Download

Input NAHhaft: Handlungsfelder und -spielräume | Download

Beispiel: Ökomodellregion Lahn-Dill-Gießen | Download

Beispiel: Vom HNV-Indikator zum  Vertragsnaturschutz in Rheinland-Pfalz | Download

Beispiel: Die Essbare Stadt Andernach | Download

 

nach oben