Kontakt

Im Dialog – Projekt: SDG-Bank

Mecklenburg-Vorpommern

„Manchmal ist es gut, wenn man nicht so genau weiß, was auf einen zukommt!“

Vielleicht war das unser Glück, als wir zu Beginn des Jahres auf die beiden Lehramtsstudierenden Johanna Meyer und Dino Zielonka zugingen, die zzt. am RBB-Müritz, dem Regionalen Berufsbildungszentrum in Waren im neu installierten FabLab, dem Fabrication Laboratory CNC ihr Kernpraktikum absolvieren.

Wir wünschten uns eine Bank, auf der zwei Personen in den Dialog treten, sich dabei in die Augen sehen können, ohne dabei „gefangen“ zu sein, mit freiem „Fluchtweg“ nach vorn. Schön sollte sie auch sein, aus sattem Holz, in ansprechendem Design. Ach, und wenn die 17 Ziele noch drauf wären…

Als die beiden Studierenden unseren Wunsch an die Schule trugen, stießen sie zu unserer großen Freude auf offene Ohren. Schnell war die Idee zum Projekt gereift, denn die Schüler der beiden Tischlerklassen des 3. Ausbildungsjahres sollten die Bank unter Leitung des Studententeams planen, konstruieren, bauen, dabei nachhaltige Aspekte berücksichtigen und erklären können, warum sie wo welches Holz beschaffen, sie welche Öle, Kleber, Hilfsmittel einsetzen. Wichtig, wenn der Auftraggeber „Akademie Nachhaltige Entwicklung“ heißt.

Ein echter Kundenauftrag also mit Angebotsgespräch, Dokumentation, Präsentation, der mit Übergabe von gleich zwei Bänken abgeschlossen wurde. Das klingt so nüchtern: Tatsächlich ist die ANE stolze Besitzerin zweier einzigartiger Bänke und kann es kaum erwarten, dass darauf endlich die ersten Gespräche stattfinden :)

Herzlichen Dank an die Schulleiterin des RBB Birgit Köpnick und den Abteilungsleiter für Technik Udo Sievert, dass wir mit unserer Idee „offene Schultore“ einlaufen durften. Dank an die beiden Tischlerklassen TIS 91/92, die uns mit ihrem Können, ihrem Wissen und Durchhaltevermögen begeistert haben, und natürlich und besonders an Dino und Johanna, die sich dieser großen Herausforderung gestellt haben.

Hier gehts zur einer kleinen Dokumentation: Video

 

Das Projekt wurde unterstützt von RENN.nord.

Schulbericht s. https://www.rbb-waren.de/schulblog/oktober-2021/index.html

nach oben