Kontakt

Wanderausstellung Gradwanderung, Niedersachsen-Tournee: Lüneburg

RENN.nord Niedersachsen

Wanderausstellung Gradwanderung, Niedersachsen-Tournee: Lüneburg

In Kooperation mit der Klimaschutzleistelle von Stadt und Landkreis Lüneburg sowie dem Museum Lüneburg zeigt die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen ab 25. September die Wanderausstellung „Gradwanderung“. Die Ausstellung vermittelt spielerisch und anschaulich Wissen zum Klimawandel und zeigt Handlungsmöglichkeiten für aktiven Klimaschutz im Alltag. Durch ihren interaktiven Aufbau regt die Gradwanderung im wahrsten Sinne des Wortes dazu an, die Themen Klima, Klimawandel und Klimaschutz zu `be-greifen´. Zielgruppe sind insbesondere Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen 1 und 2, aber auch andere interessierte Besucher sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Inhalt der Ausstellung sind vier Klimazonen, die exemplarisch zeigen, wie sich der Klimawandel voraussichtlich auswirkt. So wird das komplexe Thema `Klima´ anschaulich und leicht verständlich. Neben der Einführung in die Grundlagen des Klimasystems und den Besonderheiten in den größten Klimazonen widmet sich ein weiterer Ausstellungsbereich dem Thema Klimaschutz. Hier können die Besucher ihr eigenes Verhalten überprüfen und lernen Maßnahmen zum Klimaschutz kennen. Denn die grundlegenden Zusammenhänge, die in der Ausstellung vermittelt werden, sind entscheidend für das Verständnis des Klimawandels und seiner Folgen. Erst mit diesem Wissen wird der Bezug zum eigenen Leben sowie der kritische Umgang mit Fragen zu Klimaschutz möglich.


Schulklassen werden um vorherige Anmeldung gebeten.

Besuchszeiten
Der Besuch ist während der Öffnungszeiten des Museums möglich: 
Di., Mi., und Fr. von 11 bis 18 Uhr 
Do. von 11 bis 20 Uhr 
Sa. und So. von 10 bis 18 Uhr 
Mo. geschlossen

Vortrag
Am 25. September wird die "Gradwanderung" ab 18 Uhr mit einem Vortrag des renommierten Meteorologen Professor Markus Quante (Helmholtz-Zentrum Geesthacht) zu den zukünftigen Erwartungen der Wissenschaft in Sachen Klimawandel eröffnet. Im Rahmenprogramm der Ausstellung findet zudem am 18. Oktober der Poetry Slam "mit dem Klima wandeln" im Museum statt (s.u.).
Die Wanderausstellung Gradwanderung wurde von der Deutschen KlimaStiftung entwickelt. In Kooperation mit der Deutschen KlimaStiftung und regionalen Partnern schickt die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen die Ausstellung auf „Niedersachen-Tournee“ und ermöglicht den Besuch an unterschiedlichen Standorten. Nächste Station ist im November 2018 in der Grafschaft Bentheim.

Ort: Museum Lüneburg, Willy-Brandt-Straße 1, 21335 Lüneburg

Weitere Informationen bei der Kean.

nach oben