Kontakt

Preisverleihung RENN.nord "Projekt Nachhaltigkeit 2018"

Hamburg

Im Rahmen der Vernissage "Geschmackssache" werden die zwei Hamburger Projekte mit dem Qualitätssiegel „Projekt Nachhaltigkeit 2018“ ausgezeichnet.

Sie zeigen uns, wie zukunftsorientierte Projekte erfolgreich umgesetzt werden können. Die gemeinnützige Goldeimer gGmbH setzt sich für eine kreislauforientierte Sanitärversorgung in Gebieten ohne sanitäre Anlagen ein. Unter dem Titel Zukunftsperspektive Umwelthandwerker - Kompetenzfeststellung und Weiterbildung für Flüchtlinge hat sich das Zentrum für Energie-, Wasser- und Umwelttechnik der Handwerkskammer Hamburg zum Ziel gesetzt, im Bereich Umwelttechnik ein Modell der Kompetenzfeststellung und Weiterbildung von geflüchteten Menschen aus Kriegs- und Krisengebieten zu erproben.


Programm:

17:00 Uhr   
Begrüßung Wolfgang Pages, Vorsitzender Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Landesverband Hamburg e.V. (SDW)   

17:05 Uhr   
Grußwort Staatsrat Wolfgang Michael Pollmann, Behörde für Energie und Umwelt

17:20 Uhr   
Diskussion mit Sabine Gerhardt, RENN-Leitstelle, Rat für Nachhaltige Entwicklung, Astrid Sanders, Nelson-     Mandela-Schule in Hamburg/Wilhelmsburg und Martin Hablesreiter, honey & bunny productions

17:50 Uhr   
Live-Performance

18:00 Uhr   
Preisverleihung Projekt Nachhaltigkeit 2018   
Laudation Sylvia Veenhoff, Grundsatzfragen, Nachhaltigkeitsstrategien und -Szenarien,                                  Ressourcenschonung, Umweltbundesamt

18:30 Uhr   
Eröffnung und Rundgang durch die Ausstellung mit Kurator Simon Williams,The Ballery

Ausklang bei Live-Performances und Darreichungen von u.a. Insektensnacks von MikroKosmos.

Moderation: Barbara Makowka, SDW

Bitte melden Sie sich unter: makowka@wald.de oder unter 040-302136 - 603 an
   

Ort der Veranstaltung

WÄLDERHAUS, Am Inselpark 19, 21109 Hamburg

Alle Veranstaltungen
nach oben