Kontakt

Fair flowers - Mit Blumen für Menschenrechte

22.11.2018 Kiel RENN.nord

Anschaulich, erstaunlich, manchmal erschreckend kleidet die Ausstellung »fair flowers – Mit Blumen für Menschenrechte« die Facetten der globalen Blumenproduktion in eine optisch anspre chende Darstellung, welche die widersprüchlichen Aspekte des Themas aufgreift. Große Bildformate, Multimedia- und Entdeckungselemente machen den Ausstellungsbesuch zu einem besonderen Erlebnis.

Die Wanderausstellung informiert über folgende Themenbereiche und ordnet Fakten ein:

  • 2 Handelswege und Vermarktung von Blumen weltweit
  • Produktions- und Arbeitsbedingungen
  • Ökologische und gesundheitliche Auswirkungen
  • Die besondere Situation von Frauen in der Blumenindustrie
  • Alternative Handlungsmöglichkeiten für VerbraucherInnen, Kommunen, Kirchen und HändlerInnen/FloristInnen.

Zeitraum: 6. bis 22. November 2018 Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume, Flintbek

 

Die Ausstellungseröffnung

Am Dienstag, den 6.11.2018 um 16.00 Uhr eröffnen wir die Ausstellung (Sem.-Nr. 2018-163 (1)).

Die Ausstellungsmacherin Steffi Neumann von Vamos e. V. aus Münster ist vor Ort. Sie führt in die Thematik ein und gibt ergänzende Informationen.

 

Das Begleitprogramm

Rund um das Ausstellungsthema bieten wir Seminare und Workshops an:

Mittwoch, 7.11.2018, 14-17 Uhr (Sem.-Nr. 2018-163 (2))
„Mit Blumen für Menschenrechte – wie kann das gehen?“
MultiplikatorInnen-Workshop

Donnerstag, 15.11.2018, 17-19 Uhr (Sem.-Nr. 2018-163 (3))
„Faire Blumen und Menschenrechte als Thema in Bildungsangeboten und Unterricht“

Ausstellungsführung und Gespräch

Freitag 16.11.2018, 15-18 Uhr (Sem.-Nr. 2018-163 (4))
„Blumen (fair)binden“
Floristik-Workshop mit Informationen zu Blumen, Menschen- rechten und Fairem Handel

Donnerstag 22.11.2018, 17-19 Uhr (Sem.-Nr. 2018-163 (5))
„Fair Flowers: Von blumigen Worten zum konkreten Handeln vor Ort“
Diskussionsabend mit VertreterInnen aus Blumenhandel, Kirche und Eine-Welt-Organisation

 

Anmeldung zu den Workshops

Ihre Anmeldung richten Sie bitte schriftlich unter Angabe der Veranstaltung Nr. 2018-163 (1) – (5) an das

Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein
Hamburger Chaussee 25 | 24220 Flintbek
Fax: 04347 704-790

E-Mail: anmeldung@bnur.landsh.de
Online: www.schleswig-holstein.de/bnur

 

 

Ort der Veranstaltung

Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein
Hamburger Chaussee 25 | 24220 Flintbek

Alle Veranstaltungen
nach oben