Kontakt

Ausstellung „Das Donaudelta – ein faszinierendes Ökosystem“

04.07.2017, 00:00h Hamburg RENN.nord

Vernissage am Dienstag, 16.05.17 um 18h im WÄLDERHAUS vom 16.5.17 – 04.07.2017

Das WÄLDERHAUS in Wilhelmsburg zeigt Fotografien des Fotografen Dr. Klaus Fabritius aus der Tierwelt des Donaudeltas in Rumänien.

Der Besuch und die Erkundung dieser geographischen Zone ist eine Reise voller Überraschungen, denn die ganze Oberfläche von 580.000ha des Donaudeltas auf rumänischem Boden beherbergt über 300 Vogelarten, die das Donaudelta weltberühmt gemacht haben.

Die Leidenschaften des Wissenschaftlers Dr. Klaus Fabritius sind das Fotografieren und Reisen, der Natur- und Umweltschutz. Die Ausstellung seiner Bilder gibt umfangreiche Einblicke in die Tierwelt des Donaudeltas.

Dr. Klaus Fabritius ist korrespondierendes Mitglied der Akademie der Land- und Forstwissenschaften, Doktor in Biologie, wissenschaftlicher Forscher mit über 250 Facharbeiten, die im In- und Ausland in renomierten Zeitschriften veröffentlicht wurden sowie Autor von 10 wissenschaftlichen Bänden. Die Universität „Alecandru loan Cuza“ aus Jassy hat ihm das Diplom für Exzellenz verliehen.

Das Donaudelta wurde als Naturdenkmal von gemeinschaftlicher Bedeutung anerkannt und in das internationale Netz der Biosphärenreservate 1990 eingeschlossen. Es ist als Feuchtgebiet von internationaler Bedeutung. 1993 wurde das Donaudelta von der UNESCO in die Liste der Weltnaturerbe aufgenommen. Im Jahr 2000 wurde dem Biosphärenreservat Donaudelta das angesehene „ Europäische Diplom des Ministerrates des Europäischen Rates“ verliehen, das 2005 und 2010 erneuert wurde.

Der Eintritt ist frei.

Ort der Veranstaltung

WÄLDERHAUS

Alle Veranstaltungen
nach oben