Kontakt

Schwärmen für gute Lebensmittel. Bio ist die Lösung.

Kaltenkirchen

Bio ist keine Marke, Bio ist eine Bewegung. 

Bioprodukte werden heute in jedem Supermarkt angeboten. Der eigentliche Bioladen ist ein beliebter, authentischer Treffpunkt, wo es mehr als Bioprodukte gibt: Identität, Mut- und Mitmachaktionen, um die Welt ein Stück besser zu machen. Stichworte für unsere Diskussionen zur Zukunft sind Verbundenheit, Inhaberstrukturen, Markenpolitik, Gemeinwohl, gerechte Welternährung und die eigenen Möglichkeiten zur Mitgestaltung.

Die beiden ReferentInnen des Workshops Ute Thode (Grell Naturkost) und Uli Rueben (Bauckhof, Rosche) sind mitten drin im Marktgeschehen. Sie greifen auf langjährige Erfahrungen im Ökolandbau und im Naturkosthandel zurück.

Eine anschließende Führung im Hause Grell Naturkost ist möglich.

 

Teilnahme

Wir freuen uns auf Vertreter*innen aus Politik, Verwaltung, von gesellschaftlichen Gruppen und Interessierte. Die Veranstaltung ist kostenlos. Hier geht es zur Anmeldung.

Ort der Veranstaltung

Grell Naturkost
Boschstraße 3
24568 Kaltenkirchen

Organisator

Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein
Hamburger Chaussee 25 | 24220 Flintbek
T 04347 704-780 | F 04347 704-790
www.schleswig-holstein.de/bnur

Alle Veranstaltungen
nach oben