Kontakt

Quartierskonzepte erfolgreich erstellen und umsetzen (lassen)

Rendsburg

Das KfW-Förderprogramm "Energetische Stadtsanierung" bietet die Chance, Quartiere umfassend zu betrachten - quasi im Sinne einer integrierten Ortsteilentwicklung. Es werden der Hintergrund sowie die Schritte und Aufgaben für die Erstellung und Umsetzung eines Quartierskonzeptes vorgestellt und ein Einblick gegeben, welche Erfahrungen es dazu in Schleswig-Holstein bereits gibt. Das Seminar dient als praktische Hilfestellung für die Teilnehmenden und bietet Impulse für die berufliche Weiterqualifizierung. 

Schwerpunkte sind 

  • Übersicht zu Aufgaben und Inhalten eines integrierten Quartierskonzeptes
  • Inhalte und Vorgehensweise des Sanierungsmanagements 
  • Praxisbeispiele, Erfahrungsaustausch

Das Angebot richtet sich an die kommunale Verwaltung, kommunales Haupt- und Ehrenamt, AktivRegionen, Stadt- und Gemeindewerke, Wohnungswirtschaft, Klimaschutzmanager*innen, externe Dienstleister*innen

Programm: 

13:00 Uhr Begrüßung, Dr. Maria Grewe, RENN.nord - Schleswig-Holstein

13:10 Uhr Einführung: Ausgestaltung von und Erfahrungen mit integrierten Quartiers- konzepten in Schleswig-Holstein
Alexandra Oboda, IB.SH Energieagentur

13:40 Uhr Praxisbeispiel Quartier Rastorfer Passau: Von der Idee zur Wärmegenossenschaft
Prof. Dr. Dietrich Schnack, Energiegenossenschaft Rastorf; Gerrit Müller-Rüster, Treurat + Partner Unternehmens- beratungsgesellschaft mbH

14:10 Uhr Praxisbeispiel Garding: Sanierung und Wieder- belebung des Ortskerns
Andrea Kummerscheidt, Bürgermeisterin der Stadt Garding; Wulf Dau-Schmidt, Stadtentwicklung und Moderation dau-schmidt.tornow

14:40 Uhr Kaffeepause

15:00 Uhr Praxisbeispiel Pellworm: Wärmeversorgung des Ortsteils Ostersiel auf Pellworm
Mathias Schikotanz, Kommune Pellworm; Peter Bielenberg, E|M|N EnergieManufaktur Nord

15:30 Uhr Abschluss und Bewertung

16:00 Uhr  Ende der Veranstaltung

Weitere Informationen finden sie hier. 

Die Veranstaltung wird im Rahmen der Energie- und Klimaschutzinitiative (EKI) gefördert. Ein Teilnahmebeitrag wird nicht erhoben. 

Anmeldung erforderlich. Schriftlich mit diesem Formular.

Ort der Veranstaltung

Norderkolleg Rendsburg
Am Gerhardshain 44
24768 Rendsburg

Organisator

Kooperationspartner: EKI Energie- und Klimaschutzinitiative Schleswig-Holstein; durchgeführt von der Energieagentur der Investitionsbank Schleswig-Holstein im Auftrag des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein; RENN.nord - Schleswig-Holstein

Kontakt

Schriftliche Anmeldungen erforderlich an:
Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume 
Hamburger Chaussee 25
24220 Flintbek
Fax 04347 704-790

Alle Veranstaltungen
nach oben