Kontakt

CSX und Bio-Züchtung – Online Auftaktworkshop

RENN.nord

Bio-Züchtung und Bio-Züchtungsforschung sind nicht ausreichend finanziert. Bestehende Züchtungsinitiativen sind aktuell zu großen Teilen auf Stiftungsgelder, Spenden und öffentliche Gelder aus Forschungsprojekten angewiesen, während die Finanzierung über den Verkauf der „Produkte“, Lizenzeinnahmen oder Entwicklungsbeiträge nur einen kleinen Teil der Kosten deckt. Gleichzeitig ist die Nachfrage nach ökologischen Sorten auf verschiedenen Stufen der Bio Wertschöpfungskette bisher vergleichsweise gering. Das liegt unter anderem daran, dass in der Regel keine Geschichte erzählt werden kann, die sich leicht vermitteln und verkaufen lässt. Somit werden Kosten für Züchtung und die Verwendung von Produkten aus ökologischer Züchtung nicht ausreichend betont in der Wertschöpfungskette mitgedacht.

Insbesondere in kleinen und regional vernetzten Wertschöpfungsketten gibt es ein hohes Potenzial, die „Geschichte“ der ökologischen Züchtung sichtbar zu machen und sich entlang der verschiedenen Stufen für neue Sorten stark zu machen. Welche klein-strukturigen, regionalen Lösungen für Finanzierung und Kommunikation gibt es bereits in Norddeutschland und wollen sichtbar gemacht werden? Ist Community Supported X ein Ansatz, der bei diesen Fragen Orientierung bieten kann?

Ziel: Die Idee ist, kleinere Initiativen entlang der Wertschöpfungskette mit Sitz in Norddeutschland, die an diesem Thema interessiert sind oder schon Erfahrungen gesammelt haben, in einer Online-Veranstaltung am 14.Dezember 2021 zusammen zu bringen. Hier wollen wir Austausch ermöglichen, Hürden der jeweiligen Akteur:innen entlang der Wertschöpfungsketten sichtbar machen und ansatzweise erste kreative Wege der Finanzierung (und Kommunikation) diskutieren.

 

Svenja Puls (RENN.nord) und Sophie Löbbering (iniciato GbR) möchten Euch hiermit zu der ersten Online-Veranstaltung einladen, die den Startschuss für weitere Vernetzungsformate zu dem Thema „CSX und Bio-Züchtung“ bildet. Nach einem erfolgreichen Auftakt und der Klarheit, dass einige weitermachen wollen, möchten wir nächstes Jahr zwei eintägige Präsenz-Workshops in Norddeutschland mit Euch durchführen, an denen gezielt an den o.g. Themen sowie einer tieferen Vernetzung gearbeitet wird.

 

Warum ist Biozüchtung so wichtig? Hier klicken für weitere Informationen im Erklärfilm von Engagement.Biobreeding & Bioverita

 

DATUM
14.12.2021

UHRZEIT
16:30 - 20:30 Uhr (mit 30-45 min Pause)

ORT
Der Zugangslink wird Euch nach der Anmeldung per Mail zugeschickt.

 

ANMELDUNG
Bei Interesse an einer Teilnahme meldet Euch bitte bei Sophie Löbbering (sophie@iniciato.de) oder Svenja Puls (puls_renn.nordnds@uan.de) bis zum 10.12.2021 an. 

Ort der Veranstaltung

Online

Organisator

Svenja Puls (RENN.nord)
Sophie Löbbering (iniciato GbR)

Alle Veranstaltungen
nach oben