Kontakt

"Nachhaltigkeit first!? - Nachhaltige Entwicklung auf kommunaler Ebene in Bayern verstärken"

RENN Leitstelle RENN Süd Bayern Baden-Württemberg

Das Zentrum für nachhaltige Kommunalentwicklung in Bayern, RENN.süd und Engagement Global mit ihrer Servicestelle Kommunen in der Einen Welt laden auch dieses Jahr zu einer bayernweiten Nachhaltigkeitstagung ein:

Nachhaltigkeit first!? – Nachhaltige Entwicklung auf kommunaler Ebene in Bayern verstärken
Dienstag, 20. November 2018, 10 bis 17 Uhr
Kongress am Park, Augsburg

Im Mittelpunkt stehen Handlungsansätze auf lokaler Ebene. Zum Auftakt setzt sich Prof. Dr. Hubert Weiger, Vorsitzender des Bunds für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) und Mitglied des Rates für Nachhaltige Entwicklung (RNE) mit dem Gedankenspiel „Nachhaltigkeit First!? Was wäre wenn…“ auseinander. Es folgen spannende Blitzlichter u.a. zu Digitalisierung, sozialer Gerechtigkeit und Flächenverbrauch. Anschließend stehen Erfahrungsaustausch und die Diskussion guter Beispiele während eines „Wandelplenums“ und Zukunftsmarktes im Mittelpunkt, zu denen sich Interessierte jetzt melden können. Am Nachmittag werden ausgewählte Themen in Foren vertieft.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Nachhaltigkeitsbüro der Stadt Augsburg, Women Engage for a Common Future (WECF) e.V., der ANU Bayern e.V. und der Ökologischen Akademie e.V. statt.

Weitere Informationen finden Sie im Programmheft sowie unter info@kommunal-nachhaltig.de.
Anmeldung ab sofort möglich unter kommunal-nachhaltig.de/tagung2018.

Am Vorabend richtet RENN.süd die Preisverleihung des Wettbewerbs „Projekt Nachhaltigkeit“ im Augsburger Rathaus aus, zu der wir Sie ebenfalls herzlich einladen. Nach einem Grußwort von Herrn Prof. Wolfgang Schuster (OBM a.D. der Stadt Stuttgart und Mitglied des RNE) und der Festrede von Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Franz Josef Rader-macher (Vorstand des Forschungsinstituts für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung/n (FAW/n) sowie Mitglied des Club of Rome), werden die Preisträger ausgezeichnet und gewürdigt. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit finden Sie unter kommunal-nachhaltig.de/preisverleihung.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

nach oben