Kontakt

Symposium "Zukunft findet Stadt"

15.03.2018, 21:00h RENN Süd

Am Wochenende vom 16.03. bis 18.03.18 wird am Bodensee ein Treffen des deutschlandweiten Bündnis für Bau und Architektur im C2C Verein (BBA) stattfinden.

Als Auftakt dieses Treffen veranstaltet das Fachgebiet Energieeffizientes Bauen der HTWG Konstanz, unterstützt von der Senatsbeauftragten für Nachhaltige Entwicklung der HTWG und RENN-Süd zusammen mit uns als Regionalgruppe Bodensee ein öffentliches Symposium zum Thema Nachhaltiges Bauen.
Es beginnt mit vier Vorträgen von Spezialisten aus unterschiedlichen Bereichen, vom Koordinator des Wettbewerbs ZukunftsStadt Konstanz, Herrn Lukas Esper aus der Stadtverwaltung Konstanz, über die beiden Sprecher des BBA im C2C e.V., Johannes Stiglmair und Andreas Wittmann, einem Spezialisten für Quartiersentwicklung in der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen, Herrn Mario Schneider, bis hin zu Jörg Finkbeiner, dem erfahrenen Praktiker, C2C-Consultant und Pionier des Nachhaltigen Bauens. Wir freuen uns riesig so hochkarätige Redner hören zu können! 

In einem interaktiven Workshop im Anschluss möchten wir die Ideen und Anregungen aus der Zuhörerschaft sammeln und diese dann mit den Rednern bei einer Podiumsdiskussion erörtern.
Die Ergebnisse aus dem Workshop fließen direkt in die Arbeit des BBA in den nächsten beiden Tagen ein, wenn dieses sich damit auseinandersetzt, konkrete Handlungsempfehlungen für die Entwicklung des "nachhaltigsten Quartiers der Welt" zu entwickeln.

Der gebaute Raum betrifft jeden von uns und ist mitnichten nur ein Thema für Spezialisten! Vielmehr ist er der Rahmen für das komplette Spektrum an Nachhaltigkeitsthemen. Sei es Energie-Gewinnung und -Verbrauch, Mobilität, Reinhaltung von Luft, Wasser und Boden, Konsum, Ernährung, Bewegung und Wohlbefinden, Biodiversität, Resilienz gegenüber klimatischen Veränderungen, sozialer Interaktion und Integration.

Veranstaltungsort ist die HTWG-Konstanz,
Paul-und-Gretel-Dietrich Straße,
Gebäude P, Raum P001
16 Uhr bis 19:15 Uhr

Hier gehts zum Programm.

Alle Veranstaltungen
nach oben