Kontakt

4. RENN.süd-Forum für Initiativen rund um nachhaltiges Leben, 28. März 2020 im Haus der Begegnung, Ulm

Wir laden Sie herzlich ein zum 

4. RENN.süd-Forum für Initiativen rund um nachhaltiges Leben
am Samstag, 28. März 2020 von 10.30 bis 17.00 Uhr
im Haus der Begegnung in Ulm 

Das länderübergreifende Forum bietet erneut Gelegenheit zu Erfahrungsaustausch und gegenseitigem Lernen rund um das Thema „Nachhaltig leben“.  

Wir freuen uns, dass Lisi Maier, Mitglied im Rat für nachhaltige Entwicklung und Vorsitzende des DBJR, die Veranstaltung eröffnen wird. Prof. Gerhard Reese von der Universität Koblenz-Landau wirft für und mit uns einen umweltpsychologischen Blick auf die Nachhaltigkeitsarbeit unter dem Motto „Wandle dich, nicht das Klima“. 

Nach einem Podiumsgespräch, an dem auch zivilgesellschaftliche Initaitiven mitwirken, erwartet Sie ein Wandelplenum zum vertieften Austausch. 

Nachmittags finden Workshops zu folgenden Themen statt, um lokales Engagement für Nachhaltigkeit zu unterstützen: 

  • Gemeinsam Nachhaltigkeit gestalten: Zusammenarbeit von Zivilgesellschaft, Verwaltung und Politik 

  • Partizipation in der Gruppe – systemisches Konsensieren als alternatives Entscheidungsverfahren 

  • Mitmacher*innen gewinnen – Grundsätze des Freiwilligenmanagements 

  • Auf den Punkt kommen – mit klaren Botschaften zum Erfolg  

Vermissen Sie ein Thema, können Sie es spontan vor Ort in den Ring werfen und um Mitdiskutierende zur Gestaltung einer eigenen Arbeitsgruppe werben. 

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, nach vorheriger Anmeldung im Rahmen des Marktes der Möglichkeiten, eigene Initiativen und Aktivitäten vorzustellen. 

Am Vorabend, Freitag, 27. März von 17.00 bis 19.30 Uhr, laden wir herzlich ein zum Vernetzungstreffen von Initiativen aus dem Bereich Abfallvermeidung und Ressourcenschonung (Plastikfrei, Zero Waste & co.) im Haus der Begegnung.   

Alle weiteren Informationen finden Sie im  >> Programmflyer

Wir bitten um Anmeldung bis zum 18. März unter folgendem Link: >> zur Anmeldung 

Alle Veranstaltungen
nach oben