Kontakt

Save the Date: Vortrag und Diskussion mit Ulrich Brand

16.02.2021, 17:30h

Immer mehr Menschen machen sich eine "Imperiale Lebensweise" zu eigen. Das bedeutet, sie bedienen sich an den ökologischen und sozialen Ressourcen andernorts, um sich selbst einen hohen Lebensstandard zu sichern. Ulrich Brand hat dies in dem vielbeachteten Buch "Imperiale Lebensweise - Zur Ausbeutung von Mensch und Natur im globalen Kapitalismus" und weiteren Publikationen aufgezeigt. Damit wurden Diskussionen ausgelöst, die vor allem auch wirksame und realisierbare Alternativen aufzeigen sollen. Wie man von dieser imperialen zu einer solidarischen Lebensweise gelangen kann und welche Handlungsmöglichkeiten es unter Corona-Bedingungen gibt, ist Thema der Veranstaltung. Nach einem Vortrag von Prof. Dr. Ulrich Brand besteht Zeit für Fragen und Diskussionen. 

Alle Veranstaltungen
nach oben