Kontakt

Nachhaltigkeitswerkstatt 2022 "Sich stärken in einer Kultur des Miteinanders"

10.02.2023, 19:00h

Die Nachhaltigkeitswerkstatt richtet sich an Akteure in Initiativen, Organisationen und Vereinen in der RENN.süd-Region, die sich für einen gesellschaftlichen Wandel engagieren, ihrem Wirken einen umfassenden Nachhaltigkeitsansatz zugrunde legen und das Anliegen einer nachhaltigen Entwicklung in ihrer Region vorantreiben. Wir möchten insbesondere Akteure aus Projektleitungen, Themen- und / oder Strategieverantwortliche ansprechen und sie dabei unterstützen, die Ergebnisse der Treffen für das eigene Arbeitsfeld nutzbar zu machen.
Die TN-Zahl ist auf 12 Personen beschränkt. 

In vorerst 6 Arbeitstreffen stehen Erfahrungsaustausch, gegenseitige Unterstützung und Inspiration sowie die Vermittlung von Impulsen und Werkzeugen zur Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele vor Ort im Mittelpunkt. 
Auftakt und der Abschluss finden in Präsenz statt, die weiteren Treffen online.  
Folgende Fragestellungen sollen aufgegriffen werden: 
   » Welche mentalen Strategien und Techniken brauchen die Akteur*innen, um als Person dauerhaft resilient zu bleiben? 
   » Welche Kompetenzen, welche Werkzeuge  sind hilfreich im Umgang  mit Angst, Konflikten, Barrieren und „Widerstand“? Wie entstehen aus Vorsätzen Taten, was motiviert Menschen zu individuellen und kollektiven Verhaltensänderungen? 
   » Welche konzeptionellen Vorgehensweisen sind notwendig, um neue zieldienliche  Energie zu schöpfen? Welche Synergieeffekte gilt es zu nutzen?

Impulse aus der Gehirnforschung bzw.  (Umwelt-) Psychologie werden mit den Erfahrungen der Teilnehmenden verknüpft mit dem Ziel einer Standortbestimmung, einer Reflexion und eines gemeinsamen „Schwung-holens“ für die aktuellen Herausforderungen und Aufgaben.

Folgende Termine sind vorgesehen: 
1.    Auftakt als Präsenztreffen am Freitag, 14.10.2022, 13-19 Uhr 
      „Wo sitzt die Regie im Gehirn?“ 
      Mentale Stärke, Resilienz und Umgang mit Komplexität 

2.    Online-Treffen, Donnerstag, 27.10.2022, 16-19 Uhr 
      „Bruchstellen und Erfolgsfaktoren – von Powerburgern und No Go´s“
      Veränderungsprozesse souverän gestalten  (Gast: Manfred Lehner: „Der Amberg-Sulzbacher Weg“)

3.    Online-Treffen, Donnerstag, 17.11.2022, 16-19 Uhr 
       „Hai, Karpfen und Delfin“ 
       Konsensuale Entscheidungsfindung und Umgang mit Konflikten

4.    Online-Treffen, Donnerstag 1.12.2022, 16-19 Uhr 
       „Die großen Steine“ 
       Diversity: Vielfalt als Stärke und Ressource (Gast: Sabine Weihe, Stadtwerke München)

Die thematische Ausrichtung des fünften Online-Termins am Donnerstag 19.1.2023, 16 bis 19 Uhr sowie des Abschlusses als Präsenztreffen am Freitag 10.2.23, 13-19 Uhr wird gemeinsam mit den Teilnehmenden entwickelt. Um eine wirksame und vertrauensvolle Arbeitsweise aufzubauen wird um eine möglichst verbindliche und vollständige Teilnahme gebeten. Mehr Informationen zu den Arbeitstreffen finden Sie im Einladungsflyer.

 

  Zum Einladungsflyer

Alle Veranstaltungen
nach oben