Kontakt

Tag des Waldes 2018 - 300 Jahre Nachhaltigkeit in der Waldwirtschaft – Wo stehen wir und wo wollen wir hin?

22.03.2018, 12:00h Nonnweiler RENN West

Die Veranstaltung „300 Jahre Nachhaltigkeit in der Waldwirtschaft – Wo stehen wir und wo wollen wir hin?“ diskutiert am Tag des Waldes sowohl Leistungen als auch Schwierigkeiten der aktuellen Praxis der Forstwirtschaft im Hinblick auf die Herausforderungen einer nachhaltigen Zukunft. Während die Forstwirtschaft in Deutschland 2013 die Kampagne „Sie finden Nachhaltigkeit modern? Wir auch. Seit 300 Jahren“ initiierte und in zahlreichen Veranstaltungen auf ihre Leistungen hinsichtlich einer nachhaltigen Entwicklung hinwies, ist die Forstwirtschaft andererseits nicht selten Kritik ausgesetzt. Forderungen zum Schutz der Artenvielfalt und der Vielfalt der Lebensräume stehen neben verschiedenen Nutzerinteressen, insbesondere ökonomischer und kultureller Art, und sollen mit diesen vereinbart werden. Oftmals verläuft dies nicht konfliktfrei – auch, weil der Wald symbolbehaftet ist und weil verschiedene Akteure unterschiedliche Zukunftsvisionen für die Waldnutzung haben, die nicht immer miteinander vereinbar sind. Die Tagesveranstaltung möchte verschiedene Akteure der Wälder zusammenbringen und über die aktuelle Situation der Waldwirtschaft und über Visionen für die Zukunft diskutieren.

Programm zur Veranstaltung

Ort der Veranstaltung

Europäische Akademie Otzenhausen

Alle Veranstaltungen
nach oben