Kontakt

Virtueller Hessischer BNE Kongress: Schule der Zukunft in Hessen 2030

RENN West
Foto: Ben White

Schülerinnen und Schüler von heute stehen vor neuen weltweiten Herausforderungen. Klimakrise und Corona-Pandemie stellen den Alltag auf den Kopf. Doch Krisen sind immer auch eine Chance das bisherige zu überdenken, Ideen für Neues zu entwickeln und Verhalten zu ändern. Das gilt selbstverständlich auch für die Schule: wie stellen sich Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte die Schule der Zukunft vor? „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ befähigt Menschen dazu vorrausschauend kreativ zu werden. Im Hessischen Kongress BNE können Sie sich mit „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ vertrauter machen, Sie können Methoden, Ideen und Inhalte kennenlernen und sich austauschen.

Mit dem Modul 8 stellt RENN.west Hessen und die ANU Hessen e.V. eine Möglichkeit zur Gestaltung und Umsetzung einer Nachhaltigen Zukunft in allen Lebensbereichen vor. Hierbei werden besonders Impulse für Projektarbeit und Jugendpartizipation gesetzt. Mit dem Modul 14 beschäftigt sich Reiner Mathar – Vorstand der ANU Hessen e.V. und Mitglied des Autorenteams des Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung – in einem Workshop für alle schulischen Akteure mit der Frage Wie kann BNE als Aufgabe der ganzen Schule, in einem Gesamtkonzept, selbstverständlich werden?

Der Kongress richtet sich an alle schulischen Akteure, Lehrkräfte und Schulleitungen aller Schulformen, Schülerinnen und Schüler der SEK I und II, Eltern, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, Studierende, Dozierende und Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Ort der Veranstaltung

Online-Veranstaltung

Alle Veranstaltungen
nach oben