Kontakt

Veranstaltungsreihe: Klimawandel und wir

RENN West

Das Bistum Trier und Partner*innen, darunter auch RENN.west, laden von März bis Juni 2021 zu verschiedenen Terminen der Reihe "Klimawandel und wir". Neben Online-Terminen sind auch Präsensveranstaltungen geplant.

Die unnatürliche Anreicherung der Atmosphäre mit Treibhausgasen wie CO2 oder Methan hängt in großem Maße mit unserer Lebensweise zusammen und treibt die Erdüberhitzung an. Diesen Klimawandel auf ein menschlich verträgliches Maß einzudämmen, ist ein zentrales Anliegen der nationalen wie der internationalen Politik. Auch die Kirchen arbeiten daran mit.

Das Bistum Trier hat im Jahr 2015 ein Klimaschutzkonzept beschlossen und seitdem erste Klimaschutzmaßnahmen zur Umsetzung gebracht. Seit 2016 beschäftigt das Bistum eine Klimaschutzmanagerin. Schon im Jahr 2013 wurde in der Katholischen Erwachsenenbildung der Themenschwerpunkt Schöpfung eingerichtet. Beide zusammen laden von März bis Juni 2021 zur Veranstaltungsreihe "Klimawandel und wir" ein.

Diese Reihe möchte aufzeigen, wie Klimaschutz funktioniert und warum er so dringend ist. Sie möchte spirituelle Impulse setzen und den gesellschaftlichen Zusammenhang ergründen. Über allem steht die Frage, was bedeuten die Erkenntnisse für jede/n persönlich, aber auch für das Bistum Trier? Wie kann unser Handeln besser werden?

Am 19.3. werden "Impulse für den Weg in eine klimagerechte Zukunft" vorgestellt - für RENN.west ist Prof. Dr. Klaus Helling vom Umweltcampus Birkenfeld vertreten.

Am 18.5. ist RENN.west mit einem Beitrag zum Thema "Klimaschutz in der globalen Agenda 2030 der Vereinten Nationen – Strategien zur Umsetzung in Deutschland" direkt vertreten. Es sprechen Prof. Dr. Klaus Helling und Michael Matern vom Umwelt-Campus Birkenfeld.

Alle Termine der Reihe finden Sie hier.

Ort der Veranstaltung

Verschiedene Orte und Online

Alle Veranstaltungen
nach oben