Kontakt

Umwelt-Campus Birkenfeld

Der Umwelt-Campus Birkenfeld wurde 1996 als Standort der Hochschule Trier gegründet und ist Kompetenzzentrum für das Entwickeln von Lösungen der Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung. Die Vernetzung ökologischer, wirtschaftlicher, technischer und sozialer Belange soll die Studierenden dazu befähigen, in ihrer späteren Tätigkeit komplexe Systeme zu analysieren und zu optimieren. Der Umwelt-Campus Birkenfeld bietet als europaweit einziger „Zero Emission Campus“ Studiengänge an, die sich alle dem Thema Umwelt und Nachhaltigkeit widmen. Der Nachhaltigkeitsbezug wird in besonderem Maße durch den berufsbegleitenden Master-Studiengang „Sustainable Change - Vom Wissen zum Handeln“ Rechnung getragen. Zahlreiche Projekte und Bildungsangebote des Umwelt-Campus wurden als BNE-Projekte ausgezeichnet. Außerdem zeichnet er sich durch ein breites Spektrum an nachhaltigkeitsbezogenen Forschungsfeldern aus. Seiner Vorreiterrolle kommt der Umwelt-Campus Birkenfeld durch die regelmäßige Veröffentlichung des Nachhaltigkeitsberichts nach. Darüber hinaus engagiert sich der Umwelt-Campus in verschiedenen Netzwerken für nachhaltige Hochschulen und Bildung.

Ansprechpartner für RENN.west
Michael Matern | Projektmitarbeiter RENN.west (Subnetz RLP/SL), Studiengangskoordinator "Sustainable Change", Lehrbeauftragter | m.matern@umwelt-campus.de | +49 (0) 6782 / 171850 

NRW               Hessen               Rheinland-Pfalz               Saarland 

nach oben