Kontakt

„Ziele brauchen Taten“: So wirbt Borussia Dortmund für die RENN.west-Kampagne

RENN West

„Habt ihr den Spot gestern schon im Stadion entdeckt? Der BVB ist Teil der Kampagne #zielebrauchentaten von @RENN.west. Die 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung können wir nur gemeinsam erreichen!“ - Das postete der Fußballverein Borussia Dortmund gestern auf seiner Facebook-Seite und erntete mit dem Videoclip bereits hunderte Likes.

In den Kommentaren gab es viel Lob für den witzigen Spot, in dem neben Fußball-Profi Julian Brandt auch das BVB-Maskottchen „Emma“ und diverse Borussia-Fans als Statist*innen auftauchen. Einige Follower*innen machten auch Vorschläge, wie der Fußballverein selbst nachhaltiger agieren könnte: „Fanartikel unter fairen Bedingungen herstellen und handeln, mit einem Nachhaltigkeitsgedanken, das fände ich auch eine sinnvolle Entwicklung...“, schlug einer der Fans vor.

Die RENN.west-Kampagne „Ziele brauchen Taten“ informiert über die 17 Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen. Prominente Unterstützer*innen - darunter auch der am längsten amtierende Boxweltmeister im Schwergewicht Wladimir Klitschko und das deutsche Topmodel Elena Carrière - rufen auf zum Mitmachen! Mehr unter www.ziele-brauchen-taten.de.

nach oben