Kontakt

Grenzen und Planungskulturen. Möglichkeiten und Hindernisse grenzüberschreitender Raumplanung in der Großregion – ein Dialog zwischen Praxis und Wissenschaft

13.09.2019, 14:00h

Der Themenschwerpunkt des Workshops liegt auf den unterschiedlichen Herangehensweisen sowie den Herausforderungen für die Raumplanung in einem grenzüberschreitenden Kontext von heute und morgen. Das Ziel des Workshops ist es, experimentell in der Raumplanung zu arbeiten, um konkret zu überprüfen, was grenzüberschreitende Raumplanung in der Praxis bedeuten kann. Mit der Raumplanung befasste Personen aus allen fünf Teilregionen der Großregion setzen sich mit grenzüberschreitender Planung auseinander, reflektieren ihre Möglichkeiten grenzüberschreitend zu agieren und erörtern anhand eines Planspiels bestehende Hindernisse.

Hier finden Sie das Programm des zweitägigen Workshops und weiterführende Informationen

Ort der Veranstaltung

Europäische Akademie Otzenhausen gGmbH (EAO)
Europahausstraße 35
66620 Nonnweiler

Alle Veranstaltungen
nach oben