Kontakt

Online-Beteiligung zur Weiterentwicklung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie gestartet

„Transformation gemeinsam gerecht gestalten“ – so lautet die Überschrift über der ersten Dialogfassung zur weiterentwickelten Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie (DNS). Diese wurde von der Bundesregierung am 03. Juni 2024 veröffentlicht. Ziel der Fortschreibung ist es, die DNS konkreter und lebensnaher zu machen.

Die Dialogfassung kann von allen Interessierten mit Ideen für ein nachhaltiges Deutschland, von Stakeholdern aus Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft genauso wie allen Bürger*innen, kommentiert werden.

Dazu steht die Dialogfassung auf einer digitalen Beteiligungsplattform parat. Nach einer Registrierung können bis zum 26. Juli 2024 Stellungnahmen zu einzelnen Kapiteln eingereicht werden – sowie bereits vorhandene Beteiligungen eingesehen und geliked werden. Dies ermöglicht eine aktive Mitsprache der Bürger:innen zur Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie.

Eine Übersicht über die einzelnen Kapitel bzw. Themen gibt es hier. Eine barrierefreie Beteiligung ist auch per Mail möglich (nachhaltigkeitsdialog@bpa.bund.de).

Hintergrund
Die erste Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie wurde 2002 veröffentlicht. Sie zeichnet einen Weg für Deutschland, um eine ökologisch, ökonomisch und sozial tragfähige Entwicklung für jetzige und zukünftige Generationen zu sichern. Zudem bildet sie einen Fahrplan zur Umsetzung der 17 globalen Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030, den SDGs.

Aktuell wird die DNS alle vier Jahre weiterentwickelt. Dabei arbeiten das Bundeskanzleramt, alle Ministerien und zahlreiche Akteur*innen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft zusammen.

Die aktuelle DNS finden Sie hier. Die Dialogfassung hier. Die Beteiligungsplattform hier.

nach oben

Hinweis

Die von Ihnen besuchte Subseite gehört zum datenschutzrechtlichen und redaktionellen Verantwortungsbereich von RENN.mitte.