Kontakt

3.418 Aktionen: Neuer Rekord bei den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit

RENN West

Vom 18.9. bis 8.10. konnten Aktionen zu den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit (DAN) eingereicht werden. 2021 waren es mehr als je zuvor. Welches Bundesland Spitzenreiter ist, auf welches SDG die meisten Bezüge fielen und mehr, erfahrt ihr hier.

Nachhaltiges Handeln gewinnt an Bedeutung - das ist das klare Zeichen, dass die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit gesetzt haben. Mit 3.418 Aktionen wurde ein neuer Rekord gesetzt - es sind mehr als tausend eingetragene Aktionen mehr als noch im letzten Jahr. 

Klarer Sieger unter den Bundesländern

Baden-Württemberg zeigt dabei erneut die größte Aktivität. Ganze 2.294 Aktionen wurden hier angemeldet - einsame Spitze! NRW folgt mit 159 Aktionen, Platz drei geht an Sachsen mit 151 Aktionen. In Hessen fanden 67, in Rheinland-Pfalz 39 und im Saarland 12 Aktionen statt. Verbesserungspotenzial für 2022, dass wir gerne angehen werden.

Die meisten Aktionen wurden zwar ohne Angabe angemeldet, klarer Vorreiter beim Einreichen sind aber die Vereine (306). Bildungseinrichtungen (137) und Unternehmen (135) kommen danach. Bei den Veranstaltungsarten waren Konferenzen, Workshops und Weiterbildungsveranstaltungen stark vertreten. Sport hat mit 42 Nennungen wenige Nennungen erhalten - durch unsere aktuelle Kampagne "Ziele brauchen Taten" sind wir davon überzeugt, nächstes Jahr hier viel mehr Aktionen sehen zu können.

Starke Aktionen zu den SDGs

Auch in welche Richtung das nachhaltige Engagement geht, lässt sich aus den Zahlen ablesen: Klimaschutz steht hier an erster Stelle. 1.168 Aktionen beziehen sich auf SDG 13 "Maßnahmen zum Klimaschutz". Auch SDG 12 (Nachhaltige/r Konsum & Produktion) ist mit 874 Aktionen stark vertreten, genauso wie SDG 11 (Nachhaltige Städte und Gemeinden) mit 827 Aktionen. 

Noch mehr Aktionen wünschen wir uns für SDG 5 - Geschlechtergleichstellung. 2021 gab es dazu 58 Aktionen. Auch der Einsatz für SDG 16 (Frieden, Gerechtigkeit, starke Institutionen) und SDG 14 (Leben unter Wasser) kann nächstes Jahr nocht stärker ausfallen - wir freuen uns auf spannende Ideen rund um Friedensstiftung und Meeresschutz.

Blick auf die Europäische Nachhaltigkeitswoche

Übrigens: Die DAN fanden auch dieses Jahr wieder im Rahmen der Europäischen Nachhaltigkeitswoche statt. Hier wurde ebenfalls eine Rekordzahl verbucht: 5.415 Initiativen in 28 europäischen Ländern nahmen teil. Deutschland war dabei am stärksten vertreten.

Weitere Infos zu den DAN gibt's unter diesem Link. 

nach oben