Kontakt

Jetzt bewerben – Nachhaltigkeitspreis 2023 Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein

Die Bewerbungsphase des Nachhaltigkeitspreises Schleswig-Holstein, der im Sommer 2023 verliehen werden soll und bereits zum achten Mal vergeben wird, endet bald!
 
Auf www.bewerbung-nachhaltigkeitspreis.org können sich bis zum 15. Januar 2023 Einzelpersonen, Personengruppen, Unternehmen, Kommunen, Vereine, Verbände, Initiativen, Schulen, Kinderbetreuungseinrichtungen oder Kirchengemeinden bewerben, die mit ihren Ideen bei der Gestaltung des Schleswig-Holsteins von morgen mitwirken wollen.
 
Um Schleswig-Holstein zukunftsfähig und nachhaltig zu gestalten, werden durch den Preis Menschen und Ideen gefördert, die zu dieser Entwicklung beitragen.
 
Um auf beispielhafte und zur Nachahmung anregende Aktivitäten aufmerksam zu machen, verleiht das Ministerium für Energiewende, Klimaschutz, Umwelt und Natur gemeinsam mit dem Christian Jensen Kolleg, der IHK Schleswig-Holstein, der Investitionsbank Schleswig-Holstein sowie mit dem Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein den Nachhaltigkeitspreis des Landes Schleswig-Holstein. Die Gesamtdotierung von 12.000€ umfasst neben dem Preis des Landes sowohl den IB.SH Nachwuchspreis für junge Projekte als auch einen Bildungspreis vom IQSH.
 
Der Preis richtet sich an alle, die mit ihren Projekten und Ideen helfen, Schleswig-Holstein für diese und nachfolgende Generationen noch lebenswerter zu machen.
 
Die Bewerbungen werden von einer Jury aus Expertinnen und Experten aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Kirche, Kommunen sowie Natur- und Umweltschutz gesichtet und bewertet (u.a. Dörte Busse-Meyn, RENN.nord Schleswig-Holstein). Die Preisverleihung findet im Juni 2023 in Kiel statt.

nach oben