Kontakt

High-level Political Forum on Sustainable Development 2021 gestartet

RENN West
© UN

Wie kann die Agenda 2030 in den kommenden Jahren realisiert werden und wie ist der Stand der Umsetzung in den Staaten der UN? Vom 6.-15. Juli 2021 soll diese Fragen das diesjährige Hochrangige Politische Forum für Nachhaltige Entwicklung (HLPF, engl.: High-level Political Forum on Sustainable Development) der Vereinten Nationen beantworten. Das Forum steht in diesem Jahr im Zeichen des nachhaltigen PostCovid-Wiederaufbaus in der Dekade des Handelns. Wir geben anlässlich des Starts des HLPF einen Überblick über das UN-Gremium für globale Nachhaltigkeitsfragen. 

Was ist das High-level Political Forum? 

Um die Umsetzung der Agenda 2030 zu überprüfen, wurde die Schaffung des Hochrangigen Politischen Forums für Nachhaltige Entwicklung beschlossen. Das HLPF ist somit das zentrale UN-Gremium zur Abstimmung der globalen Nachhaltigkeitspolitik. Neben der Präsentation freiwilliger Staatenberichte und dem Aushandeln politischer Erklärungen, bekommen auch u.a. Akteur*innen aus der Zivilgesellschaft und Wissenschaft die Möglichkeit zur Beteiligung. Sogenannte „Major Groups and other Stakeholders“ können beispielsweise an Sitzungen teilnehmen, eigene Berichte vorstellen und Empfehlungen einbringen. Das Forum tagt seit 2013 jährlich auf Minister*innenebene und alle 4 Jahre auf Ebene der Staats- und Regierungschef*innen. 

Welche Ziele verfolgt das HLPF? 

  • Formulieren von Empfehlungen für eine Beschleunigung der Transformationsprozesse 

  • Förderung des Austauschs von Erfahrungen sowie Best Practices 

  • Überprüfung der Verpflichtungen, z.B. Rio-Deklaration, Agenda 21, sowie die Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung und ihre 17 SDGs 

Das HLPF 2021: Umsetzung der SDGs im Kontext der Pandemie 

Zentrales Thema des länder- und institutionenübergreifenden Austauschs sind in diesem Jahr die Auswirkungen und Bewältigung der Corona-Krise vor dem Hintergrund der drängenden Umsetzung der SDGs bis 2030. Dabei stehen während des diesjährigen HLPF insbesondere die SDGs 1 Keine Armut, 2 Kein Hunger, 3 Gesundheit und Wohlergehen, 8 Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum, 10 Weniger Ungleichheiten, 12 Nachhaltiger Konsum und Produktion, 13 Maßnahmen zum Klimaschutz, 16 Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen und 17 Partnerschaften im Fokus. 

Über die Umsetzung der SDGs auf nationaler Ebene berichten Staaten in freiwilligen Staatenberichten, den Voluntary National Reviews (VNR), die auf dem HLPF präsentiert werden. In diesem Jahr stellen 43 Staaten ihre VNRs vor, darunter auch Deutschland. Die Vorstellung des deutschen VNR ist für den 15. Juli vorgesehen. Weitere Informationen zu den VNRs sind hier zu finden

Kommunen und Regionen auf dem HLPF: Umsetzung der SDGs vor Ort 

Eine zentrale Rolle sowohl in der Umsetzung der SDGs als auch in der Bekämpfung der Covid-19 Pandemie kommt der subnationalen Ebene der Regionen und Kommunen zu. Auch sie berichten seit 2018 über ihre Fortschritte in Voluntary Local Reviews (VLR), freiwillige Berichte auf lokaler oder regionaler Ebene. Die VLR ergänzen dabei die VNR, da Staaten bei der Erstellung ihrer Berichte zwar teilweise lokale Akteur*innen konsultieren, die Analyse aber die nationale Ebene fokussiert. Bei den Reviewprozessen ist es jedoch sinnvoll, auch regionale und lokale Perspektiven detailliert mit aufzunehmen. Das Institute for Global Environmental Strategies (IGES) bietet mit dem VLR Lab eine umfassende Online-Plattform mit Informationen rund um die VLRs an. So soll der Austausch zwischen lokalen bzw. regionalen Praktiker*innen aus Politik und Verwaltung erhöht werden. Eine weitere Übersicht über bisherige VLRs ist hier zu finden. 

Als deutsche Städte haben im Jahr 2020 bereits die Stadt Mannheim und die Stadt Bonn einen Voluntary Local Review veröffentlicht. Und andere werden folgen: So werden in NRW aktuell in elf Kommunen Nachhaltigkeitsberichte entsprechend des Berichtsrahmens Nachhaltige Kommune (BNK) und teilweise auch des VLR erarbeitet. Dies geschieht im Rahmen des Projekts Global Nachhaltige Kommune (GNK). 

Weitere Informationen zum HLPF 2021  

Hier sind weitere Informationen rund um das HLPF zu finden: 

Zu den Ergebnissen und Highlights des HLPF 2021 werden wir an dieser Stelle zeitnah berichten. 

nach oben