Kontakt

Jetzt bewerben: Projekt Nachhaltigkeit 2022

RENN West

Der Wettbewerb für Zukunftsgestaltung mit Leidenschaft geht in eine neue Runde! 2022 wird der Nachhaltigkeitspreis erstmals in drei Kategorien vergeben – für innovative Projekte, lokale Initiativen und inspirierende Fotografien. Insgesamt werden 60.000 Euro Preisgelder verliehen.

Bereits seit fünf Jahren werden im Wettbewerb „Projekt Nachhaltigkeit“ Ideen ausgezeichnet, die sich für eine nachhaltige Entwicklung in der gesamten Breite der Gesellschaft einsetzen. Von Balkonkraftwerken über die autofreie Siedlung bis zum Kleider-Sharing-Konzept.

Bewerben können sich alle, die sich als Zukunftsgestalter*innen im Sinne der Nachhaltigkeit verstehen – von Privatpersonen über Unternehmen bis zu Kommunen.

Wettbewerb in drei Kategorien 

2022 ist der Wettbewerb erstmals in drei Kategorien aufgeteilt.

In der „Kategorie Zukunft“ werden innovative Projekte mit auffallender Tragweite und besonders hohem Potenzial für die Transformation gesucht. Hier sind vor allem Unternehmen, Start-ups, Stiftungen, Regionen usw. gefragt. Bundesweit erhalten vier Preisträger*innen je 10.000 Euro.

In der „Kategorie N“ geht es um lokale Initiativen, die beispielhaft für das Morgen stehen und schon jetzt Realität sind. Bewerben können sich z.B. Privatpersonen, Vereine, Studis, Schulklassen, Kommunen oder NGOs. Pro RENN-Region werden vier Sieger*innen ermittelt, die ein Preisgeld von 1000 Euro erhalten. 

Und in der „Kategorie Foto“, der Name verrät es, geht es um Fotos, die neue Zukunftsbilder porträtieren und zeigen, wie Lösungen für die Gesellschaft von Morgen aussehen. Jede*r darf Motive einreichen – insgesamt vier Fotos werden mit je 1000 Euro prämiert.

Transformationspotential gesucht

Voraussetzung für eine Bewerbung: Das Projekt sollte auf einen (bzw. mehrere) der sechs Transformationsbereiche der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie einzahlen. Dies sind Handlungsfelder, die für die Erreichung der 17 globalen Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 (SDGs) zentral sind. Die sechs Transformationsbereiche (Details hier) sind:

  • Menschliches Wohlbefinden und Fähigkeiten, soziale Gerechtigkeit
  • Kreislaufwirtschaft
  • Nachhaltiges Bauen und Verkehrswende
  • Energiewende und Klimaschutz
  • Nachhaltige Agrar- und Ernährungssysteme
  • Schadstofffreie Umwelt

Verliehen wird die Auszeichnung von den vier RENN (Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien) in Kooperation mit dem Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) unter dem Dach des Gemeinschaftswerk Nachhaltigkeit. 

Alle Infos im Detail, wie Bewertungskriterien, Bedingungen und Fristen sind in diesem Fact Sheet zusammengefasst.

Immer aktuelle Infos gibt’s auf https://www.wettbewerb-projektn.de/

nach oben