Kontakt

Infothek

Hier finden Sie Materialien der Öffentlichkeitsarbeit, Informations- und Bildungsmaterialien zum Thema Nachhaltigkeit, Publikationen zu den SDGs, Leitfäden und vieles mehr.

Einige der Materialien können auch in der Druckversion bestellt werden. Wir möchten Sie im Sinne der Nachhaltigkeit jedoch dazu ermutigen, unsere digitalen Versionen zu verwenden, um Ressourcen zu schonen.

 

Aktuelles

Dritte Veröffentlichung aus der RENN.süd-Publikationsreihe "Wandel gemeinsam gestalten" mit dem Titel "Auf zu neuen Wegen – gemeinschaftlich und nachhaltig wirtschaften! Wir zeigen, wie."

Extreme Wetterereignisse, massives Artensterben, Übersäuerung der Meere, Zunahme der globalen Durchschnittstemperatur und das rasante Schmelzen von Gletschermassen – das sind alles Folgen der Ausbeutung natürlicher Ressourcen und der Verbrennung fossiler Energieträger. Mit unserer Wirtschaftsweise, vor allem in den industrialisierten Staaten, werden schlichtweg zu viele Rohstoffe, Energie und Flächen verbraucht. 

Ein anderes, nachhaltiges, Wirtschaften ist jedoch möglich - und wird bereits an vielen Orten von vielen Akteur*innen umgesetzt. Diese Ansätze aus der Nische zu heben, dazu will diese Publikation entscheidend beitragen. Zudem möchten wir aufzeigen, dass sowohl alte als auch neue Wirtschaftsformen das Potenzial für ein gerechteres und nachhaltigeres Wirtschaften haben. Dabei gehen wir möglichst deskriptiv auf unterschiedliche Ansätze ein, zum Beispiel auf die Solidarische Landwirtschaft, Genossenschaftsmodelle oder die Sharing Economy, die überwiegend auf regionaler Ebene wirtschaften.

Dritte Veröffentlichung

"Auf zu neuen Wegen – gemeinschaftlich und nachhaltig wirtschaften! Wir zeigen, wie." 


 

Zweite Veröffentlichung 

"Kleine Förderfibel - Für Vereine und Verbände im Bereich nachhaltige Entwicklung"

Erste Veröffentlichung 

"Meine Kommune weiter.Denken Ein Praxisleitfaden für Entscheidungsträger*innen aus Kommunen"

Webseiten

Ideenportal "Werkzeugkasten des Wandels"

Wir zeigen Initiativen!

Das Ideenportal "Werkzeugkasten des Wandels" bietet Impulse, Inspiration und konkrete Werkzeuge zur Umsetzung für Wandel-Akteur*innen aus zivilgesellschaftlichen Nachhaltigkeitsinitiativen, Kommunen und Landkreisen. Wir möchten mit konkreten Beispielen aus der Praxis und Hintergrundinformationen den gesellschaftlichen Wandel hin zu mehr Nachhaltigkeit gemeinsam voranbringen. Ziel des Ideenportals ist die Darstellung von Möglichkeiten, wie wir in unserer Stadt, Gemeinde und Region Wandel gemeinsam gestalten können.

Jetzt entdecken, mitmachen, selber machen, weiterdenken!

Zum Ideenportal Werkzeugkasten des Wandels

Flyer Werkzeugkasten des Wandels

Der Nachhaltige Warenkorb

"Nachhaltig konsumieren ist heute schon möglich", so lautet die Botschaft des Nachhaltigen Warenkorbs. Das Angebot zeigt nachhaltige Konsumalternativen auf und liefert Faustregeln für konkrete Konsumentscheidungen.

Das Portal informiert unter anderem zu Lebensmitteln, Reisen und Mobilität, Wohnen und Bauen, Haushalt und Elektronik, Mode und Kosmetik. Der Nachhaltige Warenkorb enthält alles Wichtige zu nachhaltigem Konsum und unabhängige Informationen über Siegel und Produktkennzeichnungen. Begleitend zur Webseite gibt es zehn thematische Flyer auf DeutschEnglisch und in Einfacher Sprache sowie ein Aktionsspiel. Eine Übersicht zu den Angeboten des Nachhaltigen Warenkorbs finden Sie in unserem Übersichtsflyer.

Den Nachhaltigen Warenkorb hat der Rat für Nachhaltige Entwicklung als Projekt des nachhaltigen Konsums ins Leben gerufen. Seit September 2019 ist RENN.süd im Namen der Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN) neuer Herausgeber des Informationsportals.

Zur Webseite Nachhaltiger Warenkorb

RENN-Materialiensammlung

Grafik mit Text: Materialsammlung
Foto: RENN.süd

Die Sammlung unseres gesamten RENN-Netzwerkes enthält Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit, Informations- und Bildungsmaterialien zum Thema Nachhaltigkeit, Publikationen zu den SDGs, Leitfäden, Entscheidungshilfen, Spiele und vieles mehr.

Zur RENN-Materialiensammlung

 

Publikationen

Publikationsreihe "Wandel gemeinsam gestalten"

Erste Veröffentlichung aus der RENN.süd-Publikationsreihe "Wandel gemeinsam gestalten" mit dem Titel "Meine Kommune weiterDenken - Ein Praxisleitfaden für Entscheidungsträger*innen aus Kommunen"

In dem kollegialen Austauschformat „Meine Kommune weiterdenken“ erarbeiten (Ober-) Bürgermeister*innen und Führungspersönlichkeiten aus der kommunalen Praxis in Bayern und Baden – Württemberg Impulse und Instrumente, die bei der Entwicklung von Lösungsansätzen für eine nachhaltige Kommune helfen können. Die wertvollen Erfahrungen aus diesem Austauschformat stellen wir erstmalig im Rahmen unserer Publikationsreihe „Wandel gemeinsam gestalten“ zur Verfügung. Die Publikation "Meine Kommune weiter.Denken. Ein Praxisleitfaden für Entschiedungsträger*innen aus der Kommune" steht zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Erste Veröffentlichung

"Meine Kommune weiter.Denken - Ein Praxisleitfaden für Entscheidungsträger*innen aus Kommunen"

 

Zweite Veröffentlichung aus der RENN.süd-Publikationsreihe "Wandel gemeinsam gestalten" mit dem Titel "Kleine Förderfibel - Für Vereine und Verbände im Bereich nachhaltige Entwicklung"

Viele Akteur*innen stellen sich den ökologischen, ökonomischen und sozialen Herausforderungen unserer Zeit und setzen sich für einen Wandel der Gesellschaft ein. Viele gute Ideen zivilgesellschaftlicher Akteur*innen scheitern jedoch am Geld. Dabei gibt es eine Vielzahl von Fördermöglichkeiten auf regionaler und überregionaler Ebene, die dabei helfen können, Vorhaben zu realisieren. Mit diesem Leitfaden möchten wir diesen Akteur*innen einen Überblick über die wichtigsten Fördertöpfe geben, die gemeinnützigen Vereinen und Verbänden zugänglich sind. Der Leitfaden gibt einen Überblick über Fördertöpfe auf unterschiedlichen Ebenen und Tipps für den Weg hin zu einer Förderung.

Der Autor des Leitfadens Frank Braun befasst sich seit vielen Jahren als Vorstand und Aktiver in gemeinnützigen Vereinen und hat selbst eine Reihe erfolgreicher Förderanträge formuliert. Wir danken ihm sehr herzlich für die umfangreiche Aufbereitung.

Zweite Veröffentlichung

"Kleine Förderfibel - Für Vereine und Verbände im Bereich nachhaltige Entwicklung"

 

Dritte Veröffentlichung aus der RENN.süd-Publikationsreihe "Wandel gemeinsam gestalten" mit dem Titel "Auf zu neuen Wegen – gemeinschaftlich und nachhaltig wirtschaften! Wir zeigen, wie."

Extreme Wetterereignisse, massives Artensterben, Übersäuerung der Meere, Zunahme der globalen Durchschnittstemperatur und das rasante Schmelzen von Gletschermassen – das sind alles Folgen der Ausbeutung natürlicher Ressourcen und der Verbrennung fossiler Energieträger. Mit unserer Wirtschaftsweise, vor allem in den industrialisierten Staaten, werden schlichtweg zu viele Rohstoffe, Energie und Flächen verbraucht. 

Ein anderes, nachhaltiges, Wirtschaften ist jedoch möglich - und wird bereits an vielen Orten von vielen Akteur*innen umgesetzt. Diese Ansätze aus der Nische zu heben, dazu will diese Publikation entscheidend beitragen. Zudem möchten wir aufzeigen, dass sowohl alte als auch neue Wirtschaftsformen das Potenzial für ein gerechteres und nachhaltigeres Wirtschaften haben. Dabei gehen wir möglichst deskriptiv auf unterschiedliche Ansätze ein, zum Beispiel auf die Solidarische Landwirtschaft, Genossenschaftsmodelle oder die Sharing Economy, die überwiegend auf regionaler Ebene wirtschaften.

Dritte Veröffentlichung

"Auf zu neuen Wegen – gemeinschaftlich und nachhaltig wirtschaften! Wir zeigen, wie."

 

Broschüren "Bayern und Baden-Württemberg macht einfach...

- 17 Ideen für eine Welt von morgen"

Die neue RENN-Publikationsreihe "17 Ziele – Einfach machen" erzählt pro Bundesland 17 inspirierende Geschichten von Menschen, die eine nachhaltige und zukunftsfähige Gesellschaft anstreben. Die Broschüre stellt ein lokales Projekt pro globalem Nachhaltigkeitsziel (SDG) vor. Die Initiator*innen nutzen dabei die Möglichkeiten in ihrer Region, um zu einer nachhaltigen Entwicklung beizutragen. Frisch erschienen ist das Booklet, das von der RENN-Leitstelle verantwortet wird, für das Bundesland Bayern unter dem Titel "Bayern macht einfach".

Bayern  Baden-Württemberg

Tischkalender 2020, 2021 & 2022

In diesen Kalendern für die Jahre 2020, 2021 und 2022 finden Sie die Preisträger*innen des Wettbewerbes Projekt Nachhaltigkeit aus den jeweils vorherigen Jahren aus der RENN.süd-Region. 

Jetzt anschauen:

Tischkalender 2022     Tischkalender 2021      Tischkalender 2020    

 

Kommentierte Bücherliste 2020

Aufgeschlagenes Buch liegt auf einer Wiese.
Foto: Brodt

Die Kommentierte Bücherliste 2020 umfasst die Schwerpunkte Nachhaltigkeit, Klimaschutz und nachhaltiger Konsum. Sie enthält Sparten zu den Themen Corona und Risiken, Postwachstum, Plastikfrei und Fridays for Future. Eine Rubrik schildert Bücher für Kinder und Jugendliche. Die ausgewählten Bücher sind in der Regel besonders wichtige "Standardwerke" und/oder aktuell sowie gut verständlich - manchmal auch populärwissenschaftlich. Dabei wird in einigen Zeilen ihr Inhalt lediglich dargestellt, nicht aber bewertet.

Zur kommentierten Bücherliste 2020

Literatur- und Linkliste Buch "Nachhaltigkeitstreiber" von Gerd Oelsner

Da im beim oekom-Verlage erschienenen Buch "Nachhaltigkeitstreiber - Lokale Agenda 21, Kommunen und Zivilgesellschaft als Pioniere des Wandels" die zahlreichen Links zu den Downloads oft sehr lang und unhandlich sind, ist das Literatur- und Linkverzeichnis zum direkten Anklicken hier online verfügbar:

Linkliste
 

Infos zum Buch 

Tipps zur Öffentlichkeitsarbeit für und von Bibliotheken

Drei Jugendliche sitzen an einer Wand und lesen ein Buch.
Foto: RENN.süd

In vielen öffentlichen Bibliotheken finden sich bereits Bücher und Medien zu Themen einer nachhaltigen Entwicklung – zu nachhaltigem Konsum und gesunder Ernährung, zu Klimaschutz und Erneuerbaren Energien oder zu Globalisierung und Eine Welt. Hierzu führen Bibliotheken auch schon viele Aktivitäten durch, wozu wir Tipps und Beispielaktionen für und von Bibliotheken zusammengestellt haben wie thematische Büchertische, Ausstellungen, Lesungen und Diskussionen, Büchertausch, Blind Date und Werbeaktionen oder Aktionen für Kinder und Jugendliche.

Aktionen und Tipps zur Öffentlichkeitsarbeit...

SDG-Pioniere und Akteure des Wandels vor Ort

Deutschlandkarte auf der Bayern und Baden-Württemberg hervorgehoben ist.
Foto: RENN.süd

In diesem Booklet werden Initiativen vorgestellt, die eine kleine Auswahl von Pionieren und Akteuren aus Süddeutschland darstellen, die durch ihr Engagement vor Ort auch weltweit Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit stärken.

Diese Publikation wurde im Rahmen des EU-geförderten Projektes "Make Europe Sustainable For All" von WECF – Women Engage for a Common Future – in Kooperation mit RENN.süd herausgegeben. 

ClimateFair


Durch Klicken des Vorschaubildes wird ein externes Video von YouTube eingebunden.

ClimateFair bietet einen Mehrfachnutzen in Sachen Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Der Grundgedanke: Die externen Kosten der eigenen Mobilität übernehmen. Denn jede Mobilitätsform trägt ihren "Rucksack" an externen Folgekosten, die heutzutage durch Verursacher*innen nicht beglichen, sondern auf die Allgemeinheit abgewälzt werden.

Weitere Infos in unserer Broschüre.

 

Geschichtenbroschüre - Ein Korb voller Früchte

Auf dem Bild ist das Titelbild der Broschüre "Ein Korb voller Früchte zu sehen". Der Hintergrund ist ein bunter Farbfächer in den Farben der 17 Ziele für eine Nachhaltige Entwicklung. In der Mitte des Bildes ist ein Korb mit bunten Flyern zu sehen.

In der Broschüre "Ein Korb voller Früchte" wurden 17 kurze Geschichten aus dem Erzählgut der Kulturen gesammelt und zu einem Geschichtenkartenspiel ausgedruckt, um vielen großen und kleinen Menschen einen ganzheitlichen, transkulturellen und Empathie bildenden Zugang zu den Themen der SDGs zu ermöglichen. Es werden Anwendungsmöglichkeiten der Geschichten gezeigt sowie Anregungen gegeben, neue Wege zu alten Themen zu finden, gemeinsam neue Geschichten und Perspektiven zu entdecken, wertschätzend und kreativ zu kommunizieren.Das Angebot umfasst interaktive praktische Übungen zur Anwendung des Kartenspiels und zur Erzählkompetenz sowie praktische Wahrnehmungsübungen in der Natur.

Genauere Informationen u.a. zum Fortbildungsangebot von Ars Narrandi e.V. erhalten Sie unter: Odile Neri Kaiser: 07033/36457, Mail: odilenrk@gmail.com oder Annette Hartmann 08624/8204989, Mail: mail@tpa-hartmann.de

Infografiken für zivilgesellschaftliche Initiativen

Infografik zum Thema "Wie finanzieren wir unsere Initiative".
Foto: RENN.süd

Zivilgesellschaftliche Nachhaltigkeitsinitiativen stehen oftmals vor großen Herausforderungen: Wie können sie an Aufmerksamkeit gewinnen? Wie können sie sich finanzieren? Wie können sie sich politisches Gehör verschaffen? In den folgenden drei Infografiken finden sich viele Antworten auf diese Fragen. 

Alle drei Infografiken sind als Creative Commons (CC-BY-SA) lizensiert und können gerne verwendet und weiterverbreitet werden.

Veranstaltungen

Ausstellung

„Zukunft gestalten – hier und jetzt!“

Die Ausstellung „Zukunft gestalten – hier und jetzt!“ zeigt auf zehn Tafeln nachhaltige Projekte, Initiativen und Ideen aus Bayern und Baden-Württemberg. Eine interaktive Informationsstele bietet darüber hinaus die Gelegenheit, sich über Initiativen vor Ort zu informieren und auf der Pinnwand in einen Austausch mit anderen Besucher*innen der Ausstellung zu treten.

Hier kommen Sie auf die Ausstellungsseit

Nachhaltige und klimafreundliche Veranstaltungsorganisation

Menschen sitzen und stehen auf einer Wiese, Sommerfest.
Foto: Sabine Schreiber

Veranstaltungen und Aktivitäten besonders auch die zu Themen wie Nachhaltigkeit, Klimaschutz oder Energiewende - sollten auch selbst nachhaltig und klimafreundlich organisiert und durchgeführt werden. Hier finden Sie unser RENN.süd Informationsblatt mit Handlungsfeldern und existierenden Leitfäden und Ratgeber zur umwelt- und klimafreundlichen Veranstaltungsorganisation. Beim Nachhaltigen Warenkorb gibt es außerdem zahlreiche Tipps zum nachhaltigen Feiern und Veranstalten.

Materialien zum Ausleihen

Parcours Ökologischer Fußabdruck

Eine Matte in der Form eines Fußabdruck liegt auf einer Wiese.
Foto: Sabine Schreiber

Bei uns können Sie den Parcours "Der ökologische Fußabdruck" für Ihre Veranstaltung ausleihen.

Im Parcours werden 36 einfache Fragen zum eigenen Lebensstil beantwortet. Themenschwerpunkte sind Konsum, Energie, Mobilität und Ernährung. Jede Antwort gibt Punkte. Aus der Gesamtpunktzahl ergibt sich dann eine grobe Einschätzung des persönlichen ökologischen Fußabdrucks. Der Parcous eignet sich für Jung (ab 5. Klasse) & Alt. Er benötigt jedoch etwas Platz denn es gibt insgesamt 32 Fußspuren. Weitere Infos zum Parcours finden Sie hier.

Für Anfragen aus Bayern wenden Sie sich bitte an: schroll@lbe-bayern.de

Für Anfragen aus Baden-Württemberg wenden Sie sich bitte an: binta.bah@lubw.bwl.de

Dekowürfel mit SDGs

Dekowürfel mit den 17 Nachhaltigkeitszielen
Foto: RENN.süd

Würfel mit Aufdruck, jeweils ein SDG pro Würfel. Die Würfel sind 30 cm x 30 cm x 30 cm groß und können zur Dekoration einzel aufgestellt oder gestapelt werden. Format: Dekowürfel aus Pappkarton

 

Verleih: sued@renn-netzwerk.de (Verleih möglich in RENN.süd-Region.)

                                                                                                                                                                                                                

                                                                                                                                                                                                                          youtube red squircle | | Vector Images Icon Sign And Symbols                                                                                                                                                                 

nach oben